Foto: (v.l.n.r.) Christoph Hardt, Lars Wilczynski, Norbert Tönsmann, Tobias Kessler, Jan Heitmann, Markus Lotte, Mona Wilking & Christoph Kortstiege.
Foto: Christiane Peters

Verein erfolgreich - Vorstand bestätigt


Die Interessengemeinschaft der Kaufleute „WIR für Sudbrack/Gellershagen“ e.V. hielt am Donnerstag ihre jährliche Jahreshauptversammlung im Gasthaus Esser ab. Dabei konnte der Verein, seinen zahlreich erschienenen Mitgliedern fast ausschließlich positives berichten.

Die aktuelle Mitgliederzahl konnte in diesem Jahr auf 79 Mitglieder gesteigert werden. Die sechs Neumitglieder, die sich alleine im Jahr 2017 der Gemeinschaft angeschlossen haben heben die Mitgliedsanzahl auf einen neuen Höchstwert. Der Vorstand um Christoph Kortstiege und Markus Lotte begrüßte dies und hob mehrfach die Wichtigkeit einer wachsenden Gemeinschaft und die daraus entstehenden Möglichkeiten hervor.

Der Bericht des Vorstandes zum vergangenen Jahr und zu künftigen Projekten die im Stadtteil stattfinden viel ebenfalls sehr positiv aus. Hauptaugenmerk und absolutes Highlight des Jahres ist für den Zusammenschluss von Kaufleuten das mittlerweile 7. Klassik am Meierteich. Das am 1. Juli 2017 stattfindende Open-Air Konzert ist für alle Besucher kostenlos und wird ausschließlich durch Sponsorengelder und finanzielle Unterstützung der Mitglieder finanziert. Das wirklich gute Engagement und die Beteiligung der Mitglieder betonte Markus Lotte deutlich. Stolz kann auch dieses Jahr auf das Engagement einiger Großsponsoren, wie den Personaldienstleister PLUSS, die Sparkasse Bielefeld, die Volksbank Bielefeld und den Stadtwerken Bielefeld zurückgegriffen werden. Julius Strickmann, Niederlassungsleiter von PLUSS begründete das Engagement seines Unternehmens unteranderem mit der Einzigartigkeit und Familienfreundlichkeit des Konzertes. Dies erklärte der Vorstand auch innerhalb der Versammlung nochmals und freute sich über den neuen externen Sponsor. „In einer Zeit, in der auch große Unternehmen ihre Sponsorenaktivitäten immer mehr zurückfahren ist solch ein Engagement nicht selbstverständlich! Um solch ein Konzert, kostenfrei und attraktiv für alle seine Besucher zu organisieren sind solche Mittel unglaublich wichtig!“ so Markus Lotte.

Christoph Kortstiege konnte abschließend, nach einem sehr positiven Bericht des Finanzvorstands über den Haushalt des Vereins das vergangene Jahr als durchweg gelungen und erfolgreich bewerten.

Das der aktuelle Vorstand die Unterstützung und das Vertrauen seiner Mitglieder inne hat, zeigte sich in den anschließenden Wahlen. Nach Entlastung des Vorstands wurde dieser einstimmig erneut in gleichbleibender Besetzung bestätigt. „Wir sind ein sehr gutes Team, welches sich auch privat sehr gut versteht. Das ermöglicht uns eine sehr schnelle, unkomplizierte und kooperative Vorstandsarbeit. Neben Kortstiege und Lotte, die erneut den ersten und zweiten Vorsitz übernehmen wurden Jan Heitmann und Mona Wilking als Schatzmeister und Schriftführerin gewählt. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Mitglieder hinter uns und unserer Arbeit stehen und diese so gut unterstützen. Durch unseren engagierten Beirat und die Möglichkeit bei unseren Vorgängern, Johannes Wilking und Hermann Konnemann um Rat zu fragen können wir auf sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Das ist sehr hilfreich“ freuen sich Kortstiege und Lotte über das Ergebnis der Wahlen.

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung konnten sich die Mitglieder bei leckerem Schnitzel, Bratkartoffeln und dem ein oder anderen Getränk austauschen.
Foto: Christiane Peters