Kotbeutelstationen am Meierteich
September 3, 2015
1. Oktoberfest der WIR im Wirtshaus 1802
Oktober 5, 2016

Erstes Picknick im Nordpark war voller Erfolg!

Am Samstag hatte die Interessengemeinschaft der Kaufleute „WIR für Sudbrack/Gellershagen“ e.V. zum ersten „Picknick im Nordpark“ eingeladen. Auch wenn das Wetter in den Tagen vorher eher grau und regnerisch war, schien am Samstag über dem Nordpark die Sonne. Anscheinend haben die Veranstalter der „WIR“, bzw. der Vorstand aus Christoph Kortstiege, Markus Lotte, Mona Wilking und Jan Heitmann ein ziemlich glückliches Händchen bei der Terminlegung ihrer Veranstaltungen. Bereits das „Klassik am Meierteich“ im letzten Jahr fand unter strahlendem Sonnenschein statt. Obwohl die Veranstalter das erste Mal das Picknick initiierten, konnten sie sich über mangelnde Besucher nicht beklagen. „Anfangs traute sich die Sonne noch nicht ganz heraus. Aber spätestens als die ersten fertigen Kohlstedde Würstchen im Ruwe Brötchen vom Grill kamen, spielte das Wetter auch mit!“ freute sich Kortstiege. Kühle Getränke kamen von der freiwilligen Feuerwehr „Löschabteilung Gellershagen“ und die Neue Börse begeisterte die Besucher mit fruchtig leckeren Cocktails. Unter den Besuchern waren viele Familien mit Kindern, die auf der Volksbank Hüpfburg und an der Löschwand der freiwilligen Feuerwehr ihren Spaß hatten. „Es war aber ein sehr buntes Publikum. Neben den Familien haben uns auch viele junge Leute besucht, die sich viel Mühe gegeben haben und teilweise auch sehr liebevoll gefüllte Picknickkörbe mitgebracht haben. Dazu kamen noch viele Senioren und Einwohner sozialer Einrichtungen, über die wir uns sehr gefreut haben.“, zieht Lotte Bilanz. Insgesamt also ein voller Erfolg für die Veranstaltung der Interessengemeinschaft, die nun im jährlichen Wechsel mit dem „Klassik am Meierteich“ stattfinden soll. „Wir haben bereits tolles Feedback bekommen und freuen uns natürlich auch im Nachhinein über nutzliche Hinweise, Lob oder auch Kritik. Es ist immer wieder eine neue Herausforderung, Veranstaltungen dieser Größe zu planen und durchzuführen.“, freut sich die Ideengeberin Mona Wilking bereits während der Veranstaltung über erste Rückmeldungen. Wichtig ist den beiden Vorstandsvorsitzenden Kortstiege und Lotte auch der Dank an die vielen Besucher und Helfer: „Wir freuen uns, dass das Event so gut angenommen wurde. Besonderer Dank gebührt den Helfern, die sich den ganzen Tag ehrenamtlich engagiert haben und ohne die solche Veranstaltungen gar nicht umzusetzen wären!“.